Mehr als schone Worte

Die Sanskrittexte, die ältesten Schriften der Menschheit, bergen in sich einen ungeheuren Schatz an Wissen aus allen Genres Wissen, dass sich dem staunenden Westen erst in der Neuzeit langsam offenbart. Und dieses Wissen formte vormals eine hoch entwickelte Zivilisation, formte das Bewusstsein der Menschen und brachte Persönlichkeiten hervor, die in der Tiefe ihrer Gedanken und der Größe ihres Charakters einzigartig in der Weltgeschichte dastehen.

Diese Broschüre soll ihnen einige Kostproben vermitteln von dem Teil der Veden geben, der den Kern und die Grundlage jener bemerkenswerten Kultur bildete: das Wissen vom Selbst. Sie lesen hier über materielle und spirituelle Liebe, echte und falsche Gurus, Karma Yoga, die Unvollkommenheit unserer Sinne und den Weg, transzendentale Wirklichkeit leibhaftig zu erfahren. Ein interessanter, angenehm zu lesender und leicht verständlicher Einblick in das reiche philosophische Erbe der Gaudiya Vaishnavas.

Download
File name Mehr_als_schöne_Worte.pdf File Size 1.31 Megabytes File Type pdf (application/pdf) Created Date Sunday, 25 March 2012 Modified Date Monday, 11 August 2014